FREIWILLIGE FEUERWEHR KRAUSCHWITZ -  WEST

      

seit 1904

RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, SCHÜTZEN

Startseite

 

News
Über uns
Chronik
Gerätehaus
Technik
Einsätze
Bilder
Dienstpläne

Freunde der Feuerwehr

Gästebuch
Links
Impressum

 

Einsätze 2013
2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

Besondere Einsätze

Einsatzübungen


Dezember:

 
Einsatz-Nummer 7
Einsatz-Datum 02.12.2013
Einsatz-Art Gebäudebrand klein, Carport
Einsatz-Dauer 02:41 Uhr - 03:40 Uhr
Einsatz-Ort Krauschwitz, Buchenweg
Eingesetzte Mittel TSF W/Z und ELW
Weitere Kräfte Fw Krauschwitz/Ost, Fw Bad Muskau-Stadt, Stellv. Kreisbrandmeister und Polizei
Speziell

Es brannten zwei Abfalltonnen in voller Ausdehnung mit Ausbreitung auf Teile des Carports. Durch erste Löschmaßnahmen von Bürgern konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. 

Wir löschten den Brand dann mit unserem Schnellangriff ab. Die Inhaltsreste von den beiden Tonnen wurden mittels Dunggabel auseinander gezogen sowie der angrenzende Holzstapel abgetragen. Es erfolgte noch eine Nachkontrolle des Brandbereiches am Carports und die Übergabe an die Polizei sowie an die Eigentümerin. Die Brandursache ist nun Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

 

Pressebericht der Polizeidirektion Görlitz vom 02.12.2013

 

Mülltonnen in Flammen

Krauschwitz, Buchenweg
02.12.2013, 02:49 Uhr

In der Nacht zu Montag wurden Feuerwehr und Polizei nach Krauschwitz in den Buchenweg gerufen. Dort standen zwei Aschetonnen in Flammen. Auch eine angrenzende Palisade hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Derzeit gehen die Ermittler von fahrlässiger Brandstiftung aus. Möglicherweise war heiße Asche in einer der Tonnen der Auslöser.  (pk)

 

Bilder

 

November: keine Einsätze

 

Oktober: keine Einsätze

 

September:

 
Einsatz-Nummer 6
Einsatz-Datum 27.09.2013
Einsatz-Art Technische Hilfeleistung, Unfall
Einsatz-Dauer 18:50 Uhr - 20:50 Uhr
Einsatz-Ort Krauschwitz, Bendel´s Kreuzung
Eingesetzte Mittel TSF W/Z
Weitere Kräfte DRK WSW, Polizei & Firma Dussa
Speziell Nach einem Unfall zwischen 2 PKW`s auf der Bendel´s Kreuzung erfolgte die Alarmierung unserer Wehr zur Sicherung der Unfallstelle, der Bindung auslaufener Kraftstoffe und zur groben Trümmerfeldberäumung durch die Leitstelle Weißwasser. Des Weiteren wurde die Unfallstelle  bei Einbruch der Dunkelheit durch uns ausreichend ausgeleuchtet.  
Bilder

weitere Bilder HIER

 

August:

 
Einsatz-Nummer 5
Einsatz-Datum 25.08.2013
Einsatz-Art Amtshilfe, Notarztzubringer
Einsatz-Dauer 16:01 Uhr - 16:55 Uhr
Einsatz-Ort Gablenz, Seeweg und Dorfstraße
Eingesetzte Mittel MTW
Weitere Kräfte DRK WSW
Speziell

Zu einem Sanitätseinsatz musste ein Notarzt eingeflogen werden. 

Wir übernahmen den Einsatz, empfingen den Notarzt aus Senftenberg an der Freizeit 

in Gablenz, transportierten ihn zum Einsatzort in der Dorfstraße und brachten ihn wieder 

zurück zum Hubschrauber.

Bild/Video

 

 

 
Einsatz-Nummer  4
Einsatz-Datum 06.08.2013
Einsatz-Art Gebäudebrand mittel
Einsatz-Dauer 15:08 Uhr - 16:25 Uhr
Einsatz-Ort Krauschwitz, Geschwister-Scholl-Straße
Eingesetzte Mittel TSF W/Z und MTW
Weitere Kräfte Fw Krauschwitz-Ost und Fw Bad Muskau-Stadt
Speziell Wahrscheinlich durch Dachdeckerarbeiten gerieten Dachteile der Putzerei der Keulahütte in Brand. Mittels 1 Strahlrohr im Innenangriff und 1 Strahlrohr von Außen konnten wir den Brand gezielt bekämpfen. Bestimmte Dachteile mussten bei der Brandbekämpfung entfernt werden, um an den Brandherd zu gelangen.
Bilder

weitere Bilder HIER

 

 

Juli: keine Einsätze

 

Juni:

 
Einsatz-Nummer 3
Einsatz-Datum 04.06.2013
Einsatz-Art Technische Hilfeleistung, Hochwasser
Einsatz-Dauer 08:00 Uhr - 12:30 Uhr
Einsatz-Ort Gemeinde Krauschwitz, OT Werdeck
Eingesetzte Mittel TSF W/Z 
Weitere Kräfte FF Klein Priebus, FF Pechern, Bauhof und Bürger
Speziell Wieder ging es für unsere Wehr nach Werdeck zum zentralen Sandsackumschlagplatz. Da ein fortlaufender Pegelanstieg der Lausitzer Neiße zu verzeichnen ist, wurde der Mehrbedarf an ca. 1000 Sandsäcken für die betroffenen Gebiete und mögliche Reservesäcke im strömenden Regen ermöglicht. 
Bilder

Mehr Bilder gibt es HIER

 
Einsatz-Nummer 2
Einsatz-Datum 03.06.2013 - 04.06.2013
Einsatz-Art Technische Hilfeleistung, Hochwasser
Einsatz-Dauer 19:00 Uhr - 00:30 Uhr
Einsatz-Ort Gemeinde Krauschwitz, OT Werdeck
Eingesetzte Mittel TSF W/Z und MTW
Weitere Kräfte FF Klein Priebus, Bauhof und Bürger
Speziell Im Zuge des Ansteigen der Lausitzer Neiße wurden erste Maßnahmen zur vorbeugenden Hochwasserabwehr in der Ortslage Werdeck getroffen. Dies beinhaltete das Bereitstellen von ca. 2000 gefüllten Sandsäcken auf dem Zentralumschlagsplatz Werdeck für die vom erwarteten Hochwasser betroffenen Wohngebäuden der Ortsteile Werdeck, Podrosche und Klein Priebus. Weitere Maßnahmen folgen dann im Verlauf des 04.06.2013.
Bilder

Weitere Bilder finden Sie HIER

 

Mai:

 
Einsatz-Nummer 1
Einsatz-Datum 18.05.2013
Einsatz-Art Technische Hilfeleistung, Sturmschaden
Einsatz-Dauer 10:00 Uhr - 11:00 Uhr
Einsatz-Ort Krauschwitz, Waldweg
Eingesetzte Mittel TSF W/Z
Weitere Kräfte keine
Speziell Der erste Einsatz in diesem Jahr war ein Sturmschaden. Ein morscher Apfelbaum hielt den Winden der letzten Tage nicht mehr Stand und versperrte den Waldweg in Krauschwitz. Unter Mithilfe unserer Motorkettensäge wurde der Baum durch den Sägeführer klein gesägt und die Gefahrenstelle beräumt. Anschließend konnte der Waldweg für den Straßenverkehr wieder freigegeben werden. 
Bilder

 

 

April: keine Einsätze

 

März: keine Einsätze

 

Februar: keine Einsätze

 

Januar: keine Einsätze

  Zum Seitenanfang

 

    © Copyright Freiwillige Feuerwehr Krauschwitz-West

                       Die Verwendung von Texten und Bildern ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Verfassers erlaubt.

                        Jede Zuwiderhandlung und Verletzung der Urheberrechte führt zur sofortigen Anzeige durch den Verfasser!!!